rund(R)um lecker - Sa. 04.12.2021 ab 20:00 Uhr

Ein kulinarisches Rum-Tasting mit 5 außergewöhnlichen Rumabfüllungen, passenden Leckereien & moderiert von Thom Glas, dem Brand Ambassador der Scottish Malt Whisky Society

Brand Ambassador Thom Glas stellt fünf exklusive Rumabfüllungen der Society vor - allesamt Unikate und zwischen 9 und 22 Jahren alt, auf dem freien Markt so gar nicht erhältlich. Die sensorische Reise geht über Guyana (Ursprung der berühmten Navy Rums), Jamaica und Panama bis in die alte Piratenmetropole von Trinidad. Dazu gibt es passend abgestimmte Leckereien aus unserer Küche der Alten Räucherei. Mitten in der Advents- & Vorweihnachtszeit entführen wir Euch so kulinarisch in die exotische Gefilde dieses karibischen Getränks.

Ein paar Auszüge aus Verkostungsnotizen zu den fünf Buddeln voll Rum, aus denen wir Euch einschenken. Alles exklusive Abfüllungen der Scottish Malt Whisky Society, die es so im Laden nicht zu kaufen gibt. Echte Unikate und wirklich besondere Tropfen:

R7.3 Jamaica (High Esthers!) - 19 Jahre alt - Macht Gänsehaut!
Sie betreten eine Welt der Ananas! Konzentrierter Ananassaft kollidiert mit blumig duftendem Armaganc, der zu einer Essenz verkocht und über teilweise fermentierte Bananen geträufelt wird. Ente! Eine Scheibe ergrautes Roggenbrot saust vorbei. Gefolgt von einer ganzen Apotheke medizinischer Noten. Der Gaumen strotzt vor Intensität! Rohe Ananas getaucht in Glanzfarbe und Druckertoner. Stängel Ingwer, der in dunkler Schokolade erstickt. Spritzen Sie Wasser hinein, um salbungsvolle schwarze Johannisbeersäfte zu wecken, ein Durcheinander aus gusseisernen Ofenteilen, fermentierten Pastinaken, glitzernden Rosenwasser, Engelswurzeln und einem heimlichen Gang auf Zehenspitzen durch den geheimen Blumengarten an der See! Wachen Sie unter dem strahlenden Sommerhimmel auf und tragen Sie nichts als Gummistiefel und eine Fahrradkette. Was für ein Traum!

R9.9 Panama 13 Jahre - Herkömmliche Weisheiten in Frage gestellt!
Dieser Rum aus dem Land, das hauptsächlich für einen Kanal bekannt ist, der einem berühmten Hut den Namen gab, stellt sicherlich die konventionelle Weisheit in Frage. In der Nase ordentlich, ja, Muscovado-Zucker (mit diesem starken Duft nach Melasse), Kokoscreme und Rosinen, aber dann auch leicht geräucherte Zitronen. Viel Spaß am Gaumen pur, supersüß mit einer komplexen Schicht aus gerösteter Eiche und zitrischer Säure für eine ideale Balance. Mit Wasser wird uns ein heißer Grog-Cocktail mit braunem Zucker, Zimt, Nelken, Honig und Limettensaft serviert, während der Geschmack etwas rätselhaft ist, gedünsteter Rhabarber und Kräuternoten, süß und trocken – ein Rum, der absolut gegen den Trend schmeckt.

R13.3 Trinidad 22 Jahre - Havanna, Madagaskar und Tahiti!
Ein Schnuppern und wir sind bei Sonnenuntergang an einem karibischen Strand, trinken exotische Cocktails (Tom Cruise gab dabei mit seinem Lebenslauf an). Dabei gibt es noch viel mehr – Bananentoffee, Obstkuchen, geröstete Ananas, Cajun-Gewürz, Kokosraspeln und schließlich saubere Reifen gerade auf ein neuen teuren Sportwagen gezogen. Der Gaumen scheint ziemlich Armagnac-artig zu sein – Aromen von am Strand gekochter Paella, Rohrzucker, Madagaskar-Vanille, parfümierter Birne, Litschi und Monoi-Öl (tahitianisches Blumenparfümöl). Ein Wassertropfen zauberte Limettenkuchen, Mango und Maracuja-Crumble, einen Strandladen mit Flip-Flops und eine Szene aus Hemingways The Old Man and the Sea (bevor Hemingway zum Angeln geht) herbei.

R2.15 Guyana RUM 17 Jahre - Charismatischer Funk!
Der Inbegriff von charismatischem Rum stimmt dem Gremium zu. Eine Nase voller fermentierender Ananas und Elastoplast, die in einem Schwimmbad auf dem Wasser treiben. Lederiger Funk, Fahrradfett und ein Pisco Sour mit reichlich Limettensaft. Ein Hauch von karamellisiertem braunem Zucker, der auf einem Fahrradschlauch verschmiert ist. Abgewaschen mit reinem WD40. Wasser gibt uns Meerwasser, Tintenfischtinte, Langustenschalen und grüne Oliven in ihren Beizsäften. Alle wurden mit einem schmutzigen Martini heruntergespült, der durch einen Gartenschlauch aus Gummi getränkt ist. Am Gaumen gibt es zunächst Fruchtgummi, dann Kümmel, geräuchertes Olivenöl, Sardellenpaste, Krabbenfleisch und salzige Butter. Wasser bringt reine Zitrusfrüchte dazu exotische Früchte, fermentierten Fruchtkleber, eingelegte Bananen, brennende Fischnetze und mit Cachaca vermischten Cullen Skink (schottischer Fischeintopf).

Die Plätze zu diesem Event sind begrenzt, Reservierung ist daher unbedingt erforderlich unter Tel 0431 - 799 36. Die Teilnahme kostet 65,- € pro Person inkl. des verkosteten Whiskys.


Öffnungszeiten

Mittagstisch
Montag - Freitag 12 – 14 Uhr

À la carte
Dienstag 16 – 22 Uhr
Mittwoch 16 – 22 Uhr
Donnerstag 16 – 22 Uhr
Freitag 16 – 22 Uhr
Samstag 16 – 22 Uhr
Sonntag 12 – 21 Uhr

Anfahrt

Werftstraße 5-7
24148 Kiel

Kontakt

Telefon: 0431 79936446
Email: Hier klicken

Aktuelles

Impressum

Alte Räucherei Kiel-Ellerbek
P + G Gastro UG (haftungsb.)
Werftstr. 5-7
24148 Kiel
Geschäftsführer: Philippe Tagge
Telefon: 0431-79936446